Im Rahmen der Mitgliederversammlung der DDF konnte eine erfreuliche Entwicklung festgestellt werden. Nachdem mit dem DDB-Landesverband Niedersachsen (in Zukunft Diabetiker Niedersachsen) eine weitere aktive Selbsthilfeorganisation auf Landesebene zum 1. Januar 2017 seinen Beitritt erklärt hat, wird die DDF mit fast 20.000 Mitgliedern in das Jahr 2017 starten. Damit ist die Deutsche Diabetes Föderation schon jetzt die größte bundesweit agierende Selbsthilfeorganisation für Menschen, die von Diabetes betroffen sind. Um den Betroffenen eine starkte und laute Stimme im Gesundheitswesen und gegenüber der Politik zu geben, lädt die DDF alle Interessierte – auch bisher nicht überregional tätige Gruppen – ein, Mitglied zu werden. Alle Verantwortlichen in der DDF stehen für Gespräche über Möglichkeiten, Ziele und Angebote gern zur Verfügung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.