Einladung zur Teilnahme an einer wissenschaftlichen Online-Befragung

für Patient/innen mit Diabetes Mellitus Typ II, Bluthochdruck, Epilepsie, Rheumatoider Arthritis, COPD und Morbus Crohn

Noch bis Ende Februar 2018 führt der Fachbereich Psychologie der Philipps-Universität Marburg im Rahmen einer Studie eine Online-Befragung durch. Unter der Leitung von Prof. Dr. Rief wird untersucht, wie die Behandlung von Menschen mit chronischer Erkrankung verbessert werden kann. Erfragt werden unter anderem der Umgang mit der Erkrankung, eine Einschätzung ihrer Behandelbarkeit sowie Erfahrungen mit Medikamenten und behandelnden Ärzten. Durch die Erstellung eines individuellen Risikoprofils soll für jeden Patienten der spezifische Unterstützungsbedarf abgeleitet werden, der für die Einhaltung der vereinbarten Therapieziele und für die Verbesserung der langfristigen Behandlungsergebnisse erforderlich ist.

Die Befragung ist anonym und wird in der ersten Stufe zirka 40 Minuten Zeit in Anspruch nehmen. Teilnehmen können volljährige Personen mit ärztlicher Diagnose und medikamentöser Behandlung einer der oben genannten chronischen Erkrankungen. Nähere Informationen zu Ablauf und Datenschutz erhalten Sie zu Beginn der Umfrage.

Kontakt für weitere Fragen: M. Sc. Psych. Antje Arlt, E-Mail: antje.arlt@staff.uni-marburg.de